Infos
Sportverein Villingendorf
Sport, Spaß und Spiel
 - Der Verein für Jung und alt

Erster Wettkampf der WKG Villingendorf–Rottweil I in der Bezirksliga Süd ist spannend bis zum Schluss

Unsere WKG Villingendorf-Rottweil I begrüßte am vergangenen Samstag die TG Biberach I. Die zahlreichen Zuschauer in der ABG Halle Rottweil wurden Zeugen eines wahren Turnkrimis.
Am Boden konnte die WKG I lediglich 4 Wettkämpfer an den Start bringen, die Ihre Übungen jedoch gekonnt vortrugen. Besonders hervorzuheben ist hier unser Youngster Nico Freuli, der sich mit 13.55 Punkten auch die Tageshöchstwertung sicherte.

Am Pauschenpferd konnten auf Seiten der WKG I lediglich Chris Mayer und Klaus Seifried überzeugen, sodass diese Gerätewertung leider mit 2.95 Punkten an die TG Biberach I abgegeben werden musste.
An den Ringen kamen alle WKG-Turner sehr sauber durch ihre Übungen. Klaus Seifried erturnte hier hervorragende 12.90 Punkte, sodass sich die WKG I diese Gerätewertung sicherte und wieder die Führung übernahm.

Nach einer kurzen Pause ging das Kräftemessen am Sprung weiter. Hier erhöhten Niklas Scherdi und wieder Nico Freuli mit je 11.35 Punkten das Punktekonto der WKG I. Gute Leistungen auch auf Seiten der Biberacher, dennoch konnte auch der Sprung mit 0,30 Punkten knapp von unseren Kunstturnern gewonnen werden.
Am Barren schlug leider die Stunde der TG Biberach I. Mit schwierigen Übungen, die ohne größere Fehler vorgetragen wurden, konnten die Gäste diese Gerätewertung mit 3.25 Punkten Vorsprung für sich entscheiden und die Wettkampfführung wieder übernehmen.

Zum Abschluss ging es dann an das Reck. Mit soliden Übungen und Doppelsalto-Abgängen von Chris Mayer und Nico Freuli konnte die WKG I auch die Gerätewertung des Königsgerätes gewinnen, musste jedoch den Wettkampf mit 0,10 Punkten an die TG Biberach I abgeben. Das Endergebnis von 276.50 : 276.60 Punkten ist denkbar knapp und bitter. Ein Trostpflaster: Die WKG I konnte mit Chris Mayer den besten Sechskämpfer des Wettkampfes mit hervorragenden 70.30 Punkten stellen.

Wir bedanken uns bei den WKG I Turnern Nico Freuli, Chris Mayer, Tim Rottler, Niklas Scherdi, Gabriel Schneider, Finn Schröer, Fabian Schulz und Mannschaftsführer Klaus Seifried für den spannenden Wettkampf und hoffen, dass wir beim nächsten Wettkampf am Sonntag, den 11.03.2018 um 16.00 Uhr (neue Halle, Stauffenbergstraße 4 in 89597 Munderkingen) bei der WKG Donau Alb I, das bessere Ende für uns haben. Unser Dank gilt auch den Kampfrichtern Franz Aichelmann und Christof Kimmig.
Die Turner hoffen auch beim Auswärtswettkampf auf zahlreiche Fans und deren Unterstützung.