Infos
Sportverein Villingendorf
Sport, Spaß und Spiel
 - Der Verein für Jung und alt

6. Spieltag: TuS Ergenzingen - SVV

TuS Ergenzingen – SV Villingendorf 0:1

Lang hatte der SVV auf die ersten Landesliga-Punkte warten müssen – am vergangenen Wochenende war es allerdings soweit: Durch ein umstrittenes Elfmetertor holte unsere Erste ihren ersten Dreier seit dem Aufstieg.

Das einzige Tor des Tages sollte bereits in der vierten Minute fallen. Nachdem Fabio Wagner bei einer Freistoß-Hereingabe im Strafraum zu Fall kam, entschied der Schiedsrichter trotz heftiger Proteste der Gastgeber auf Elfmeter. Patrick Hezel schickte den Torwart in die falsche Ecke und erzielte so souverän das 0:1. Auch in der Folge war unsere Erste einem Tor näher als Ergenzingen. Vincent Krüger und Marc Müller bereiteten der Abwehr des Gegners dabei ein ums andere Mal Probleme. So auch in der 16. Minute als Müller an eine scharfe Hereingabe von Krüger nicht mehr herankam und das 0:2 nur knapp verpasste. Die Hausherren blieben hingegen quasi ohne Möglichkeiten. Lediglich die direkt auf das Tor gezogenen Eckbälle strahlten so etwas wie Gefahr aus. Zur Pause blieb es allerdings beim 0:1.

Mit zwei frischen Spielern fanden die Ergenzinger zu Beginn des zweiten Spielabschnitts besser in die Partie, blieben trotz dreier Schussmöglichkeiten aber zunächst trotzdem zu harmlos. Im zunehmend von Kampf geprägten Spiel hatten die Gastgeber in der 65. Minute schließlich die große Chance zum Ausgleich. Nachdem sich die ansonsten sehr sichere SVV-Abwehr bei einem langen Ball verschätzte, gelang es dem freistehenden Stürmer Francisco jedoch nicht, das Spielgerät aus vier Metern im Tor unterzubringen. Dies sollte gleichzeitig die letzte gute Möglichkeit für den Gegner gewesen sein. Gefährliche Torraumszenen spielten sich in der Folge nur noch auf der Gegenseite ab. So traf Vincent Krüger bei einem Zusammenprall mit dem gegnerischen Torwart noch die Latte, musste anschließend aber mit einer Gesichtsverletzung ausgewechselt werden. Der für ihn eingewechselte Denis Kimmich hatte bei einem der zahlreichen Konter in der 85. Minute schließlich ebenfalls Aluminium-Pech, als der Ball bei seinem Schuss von einem Innenpfosten zum anderen sprang. Zudem verweigerte der Schiedsrichter kurz vor Schluss dem SVV einen weiteren Elfmeter, als der ebenfalls eingewechselte Marc Agyemang vor dem Tor von den Beinen geholt wurde. Am Spielstand sollte sich so nichts mehr ändern und der erste Sieg der Saison war perfekt.