Infos
Sportverein Villingendorf
Sport, Spaß und Spiel
 - Der Verein für Jung und alt

Spendenlauf für das Projekt Turn- und Bewegungslandschaft des SV Villingendorf

Laufen für den großen Traum

Diesen Donnerstag, den 27. September 2018 findet von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr ein Spendenlauf zu Gunsten der geplanten Bewegungslandschaft des Sportvereins Villingendorf statt. Der Vereinsvorsitzende Klaus Seifried freut sich auf einen weiteren Schritt hin zur Verwirklichung einer Vision: „Wir möchten unsere Kinder, ja unsere Gesellschaft für die Zukunft fit halten. Menschen sollen sich aktiv bewegen und in der Gemeinschaft Spaß haben.“ Das Projekt soll den geplanten Neubau der Villingendorfer Turn- und Festhalle in einem zweiten Bauabschnitt ergänzen und bereichern. Man sei zuversichtlich, dass Vorhaben bis 2021 umgesetzt haben zu können.

Von einer Bereicherung spricht auch Schulleiter Rainer Kropp-Kurta: „Neben der modernen und vergrößerten Halle samt neuer Mensa würde eine Turn- und Bewegungslandschaft die pädagogischen Möglichkeiten im Hinblick auf Sport, aber auch im offenen Ganztag elementar verbessern.“. Auch die Kindergartenleitungen sowie die Fördervereinsvorsitzende der Schule sind von der Sinnhaftigkeit überzeugt. „Kinder, die in Villingendorf an einer Kletterwand üben und sich in eine weiche Schnitzelgrube fallen lassen können, Ängste überwinden lernen und Selbstvertrauen entwickeln, ist ein wundervoller Gedanke“, zeigt sich die Fördervereinsvorsitzende Birgit Zimmermann überzeugt.

Um die Unterstützung der pädagogischen Einrichtungen vor Ort zu unterstreichen, riefen die Kindergärten, die Grund- und Werkrealschule Villingendorf und der schulische Förderverein im Schulterschluss mit dem SV Villingendorf zu einem großen Spendenlauf auf. Diesen Donnerstag, den 27. September 2018 werden zwischen 14:00 Uhr und 16:00 Uhr über 400 Kinder und Jugendliche möglichst viele Runden ums Schulgelände drehen. Neben zahlreichen privaten Sponsoren aus den Familien haben zur Freude der Initiatoren auch viele Unternehmen ihre Unterstützung zugesagt, sodass zu hoffen ist, dass der Sportverein Villingendorf seiner Vision zum Wohle der Gemeinschaft einen großen Schritt näher kommen wird. Zuschauer sind bei dieser öffentlichen Schulveranstaltung herzlich willkommen, für das leibliche Wohl ist dank dem Elternbeirat und dem SV Villingendorf gesorgt. Die Straße "Breite" wird für den Spendenlauf aus Sicherheitsgründen gesperrt sein.